1

            Familie Wegener

 

            Start      Personen      Orte      Ereignisse      Bilder      Aktuell      Literatur

 

Wappen
Wegener

Wappen
Miaskowski

Wappen
Gierke

 

 

Kontakt

Sitemap

Impressum

Wappen Wegener

 

Das Familienwappen ist aus einem Siegel entstanden, das auf einem Kaufvertrag vom 22. August 1677 neben dem Namen Michael Wegener angebracht ist. Wann die Farben Rot, Gold und Silber hinzugefügt wurden, ist nicht nachweisbar.

Das sehr kleine Siegel zeigt im aufrecht stehenden Schild eine Waage. Darüber ist ein Helm mit drei Schwertern und Decke. Neben den Schwertern die sehr kleinen Buchstaben M.W. Das Siegel ist unvollkommen geschnittenen, der Abdruck aber insgesamt gut erkennbar. Tadellos erhalten sind das Wappenschild, die Helmzier und die Buchstaben. Helm und Decke weisen Fehlstellen auf, jedoch lassen die erhaltenen Teile die Ergänzungen zu, ohne die historische Korrektheit zu gefährden. Die vergrößerte Zeichnung kann in dieser Form als geschichtlich gesicherter Besitz gewertet werden.

 

Siegel Michael Wegener
Unterschrift mit Siegel

Das Siegel Michaels entspricht zweifelsfrei dem Wappen der Gesamtfamilie, das sich Michael für seine Person durch Hinzufügen der Buchstaben M.W. zu Recht gemacht hat. Das Hinzufügen von Buchstaben kam oft vor, ist aber heraldisch inkorrekt. Daher sind die Buchstaben nicht in die Zeichnung aufgenommen worden. Aus dem Vorhandensein der Buchstaben auf dem Siegel ist nicht zu schließen, dass Michael das Wappen selbst entworfen hat. Es ist zu vermuten, dass Michael das Wappen bereits ererbt hat. Dafür spricht die Form des Wappens, die von der Heraldik mit „Renaissance“ bezeichnet wird. Die Entstehungszeit dürfte zwischen 1400 und 1450 sein. Der Aufbau des Wappens ist heraldisch korrekt und stilgerecht. Es kann als schönes bürgerliches Wappen eingestuft werden.

Heute gibt es einige nachgebildete Siegelringe innerhalb der Familie, die zu festlichen Anlässen verschenkt wurden.

Um 1930 wurde das Wappen in Holz (21x29cm) gearbeitet.

Holzwappen
Wappentisch

Um 1960 wurden kleine Kacheltische (36x36cm) mit dem Wappen angefertigt.

 

 

 

nach oben